Überspringen zum Inhalt

Transparenzportal

Transparenzportal der Stadt Karlsruhe

Datensatz "Jahresmittelwerte zur Trinkwasserqualität"

Die Stadtwerke Karlsruhe nehmen im Rahmen ihrer Trinkwasserüberwachungspflicht regelmäßig Trinkwasserproben in den Wasserwerken, aus den Trinkwasserbehältern des Verteilungsnetzes und an Zapfstellen in öffentlichen Gebäuden in Karlsruhe. Dieser Beprobungsplan ist mit dem Gesundheitsamt beim Landratsamt Karlsruhe als zuständiger, überwachender Behörde abgestimmt. Die Trinkwasserproben werden im Labor des DVGW-Technologiezentrums Wasser (TZW) in Karlsruhe auf die Konzentrationen verschiedener Substanzen im Wasser analysiert.

Die PDF-Dateien "Jahresmittelwerte Karlsruher Wasserwerke" enthalten die gemittelten Messergebnisse aller Trinkwasserproben aus den Wasserwerken und den Trinkwasserbehältern der Stadtwerke Karlsruhe (ausgenommen den Karlsruhe Höhenstadtteilen) des letzten Jahres bezüglich den laut Trinkwasserverordnung zu untersuchenden Parametern.

Die Höhenstadtteile Hohenwettersbach, Grünwettersbach, Stupferich und Palmbach erhalten ihr Trinkwasser nicht von den Karlsruher Wasserwerken, sondern vom "Zweckverband für die Wasserversorgung des Hügellandes zwischen Alb und Pfinz". Dementsprechend sind für diese Stadtteile die PDF-Dateien "Jahresmittelwerte Höhenstadtteile" relevant.

Lizenz

Dieser Datensatz wurde unter der Lizenz Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0 veröffentlicht.

Bitte nutzen Sie folgenden Quellenverweis wenn Sie den Datensatz verwenden:

Hier ist der entsprechende HTML-Code:

Bitte beachten Sie außerdem unsere Nutzungshinweise.

Kategorien
Tags
API-Link
https://transparenz.karlsruhe.de/api/3/action/package_show?id=1860af02-3e7e-4b20-a8bd-a494f467d342